Skip to content

GESETZLICHE UNTERSUCHUNGEN

Täglich bieten wir die Durchführung von Hauptuntersuchung (HU) und Teiluntersuchung Abgas (AU) für Ihr Wohnmobil an.

GESETZLICHE UNTERSUCHUNGEN FÜR DAS WOHNMOBIL

Die regelmäßigen Pflichten

Täglich bieten wir die Durchführung von Hauptuntersuchung (HU) und Teiluntersuchung Abgas (AU) an.

Die Fristen zur Hauptuntersuchung sind abhängig vom zulässigen Gesamtgewicht Ihres Fahrzeuges.


Prüffristen bei Wohnmobilen

  • bis 3,5 t:             36 Monate bis zu 1. Hauptuntersuchung, danach dann alle 24 Monate
  • ab 3,5 t bis 7,5 t: 24 Monate bis zu 1. Hauptuntersuchung, danach dann alle 24 Monate
    • ab dem 6. Jahr nach Erstzulassung ist die Hauptuntersuchung alle 12 Monate fällig.
  • ab 7,5 t:              alle 12 Monate


Prüffristen bei Wohnwagen:

  • Die Hauptuntersuchung bei Wohnwagen ist immer alle 24 Monate fällig.


Als Voraussetzung für die Durchführung der Hauptuntersuchung wird die Vorlage einer gültigen Gasprüfbescheinigung für die verbaute Gasanlage benötigt.

  • 36 Monate bis zu 1. Hauptuntersuchung, danach dann alle 24 Monate

  • 24 Monate bis zu 1. Hauptuntersuchung, danach dann alle 24 Monate

    • ab dem 6. Jahr nach Erstzulassung ist die Hauptuntersuchung alle 12 Monate fällig.

  • Um die Sicherheit der Gasanlage, die aus Heizung, Warmwasser, Herd, Kühlschrank und anderen Geräten bestehen kann, zu gewährleisten, muss alle zwei Jahre eine Gasprüfung bei Ihrem Wohnmobil oder Wohnwagen durchgeführt werden. Dies gilt aber nur so lange, wie keine Änderungen am Gassystem vorgenommen werden. Die Gasprüfung ist Voraussetzung für die Hauptuntersuchung.

    Zu beachten ist auch, dass Campingplatzbetreiber im In- und Ausland den Nachweis einer erfolgreichen Gasprüfung verlangen dürfen und bei ihrem Fehlen, den Zugang zum Campingplatz verwehren können. Außerdem kann auch der Verlust des Versicherungsschutzes eintreten.

  • Ein trockenes Fahrzeug ist das A und O. Die Folgen von Undichtigkeiten und Nässe im Aufbau können verheerend sein und hohe Kosten nach sich ziehen. Wasser kann leider auf vielen Wegen seinen Weg in den Innenraum finden. Sei es an Stellen, an denen die Dichtmasse spröde geworden ist, an lockeren Schrauben oder bei nachträglichen Einbauten. Damit Sie die Freude an Ihrem Fahrzeug behalten, empfehlen wir Ihnen eine jährliche Dichtigkeitsprüfung bei uns durchführen zu lassen. Wir empfehlen dies auch für ältere Fahrzeuge. Zumal die überprüfte Dichtigkeit den Widerverkaufswert eines Wohnmobils erhöht.

    Auch um die Herstellergarantie zu erhalten, ist eine jährliche Dichtigkeitsprüfung notwendig. Der Hersteller tritt für Schäden am Aufbau ein, die durch eindringendes Wasser entstanden sind. Dieses freiwillige Leistungsversprechen des Herstellers ist aber an die Garantiebedingung geknüpft, jährlich eine Dichtigkeitsprüfung bei einem autorisierten Servicebetrieb wie z. B. bei uns durchführen zu lassen.

Alle Prüfungen können Sie nach vorheriger Terminvereinbarung täglich bei uns mit nur einem Werkstattbesuch durchführen lassen.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Online-Terminanfrage

Stellen Sie jetzt Online eine Terminanfrage für den Werkstattbesuch Ihres Fahrzeugs und wir melden uns zeitnah mit einem freien Termin bei Ihnen.

*Pflichtfelder